Kategorie Archive: Sachverständiger

Wie entsteht Wohnungseigentum?

Wie entsteht Wohnungseigentum? 1. Man benötigt eine Liegenschaft mit Wohnungseigentumstauglichen Objekten (Wohnungen, Sonstige Räumlichkeiten, KFZ-Abtellplätze) 2. Erstellung eines Nutzwertgutachtens und eines Gutachten über die Anzahl der Wohnungseigentumstauglichen Objekte durch einen Sachverständigen oder Ziviltechniker 3. Erstellung eines Wohnungseigentumsvertrages und Kaufverträgen durch einen Notar oder Rechtsanwalt 4. Eintragung ins Grundbuch  
Mehr lesen

Bauten im Grünland – Sternchenhaus

Bauten im Grünland: Im Grünland dürfen in der Regel nur Gebäude errichtet werden, wenn ein entsprechender landwirtschaftlicher Bedarf vorhanden ist. Ausnahmen sind bereits bestehende Häuser - diese dürfen weiter genutzt werden bzw. können auch eingeschränkt erweitert werden. Sternchenhaus (OÖ): Dies betrifft Häuser ohne landwirtschaftlichen Grund (oder sehr wenig davon), welche praktisch im Grünland alleine bzw.…
Mehr lesen

Miteigentum – Wohnungseigentum

Miteigentum - Wohnungseigentum Ich werde sehr oft gefragt wo der Unterschied zwischen den beiden Arten von Eigentum ist. Miteigentum: Bei schlichtem Miteigentum ist man anteiliger Eigentümer einer Liegenschaft. Bezüglich Nutzung ist in der Regel nichts geregelt. Man könnte eine Regelung mittels eines Nutzungsvertrages schaffen. Wohnungseigentum: Das Wohnungseigentum ist auch ein Miteigentum (Mindestanteil) mit einer ganz…
Mehr lesen

Keine Kurzgutachten in der Immobilienbewertung

Aus aktuellem Anlass (neue Grunderwerbsteuer) nimmt der Hauptverband der allgemein beeideten und zertifizierten Sachverständigen Österreichs Stellung zum Thema Kurzgutachten. Dieser hier vertretenen Betrachtungsweise ist vollinhaltlich zuzustimmen, da es immer nur einen Verkehrswert geben kann und der Sachverständige dafür voll haftet. Aus diesem Grund sind Befund und Gutachten ordentlich zu erstellen. Da auch für ein "Kurzgutachten"…
Mehr lesen

Grunderwerbsteuer neu

Grundstückswertverordnung 2016 Gemeinsam mit der Steuerberatungskanzlei Raml und Partner wurde eine Vortragsserie über das neue Pauschalwertmodell zur Berechnung der Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbssteuer gehalten. Insbesondere wurde dabei praktische Beispiele eingearbeitet. Hier möchten wir ihnen die Vortragsunterlagen zur Verfügung stellen. Vortragsunterlagen
Mehr lesen