Miteigentum – Wohnungseigentum

Miteigentum - Wohnungseigentum
Ich werde sehr oft gefragt wo der Unterschied zwischen den beiden Arten von Eigentum ist.

Miteigentum:

Bei schlichtem Miteigentum ist man anteiliger Eigentümer einer Liegenschaft.
Bezüglich Nutzung ist in der Regel nichts geregelt.
Man könnte eine Regelung mittels eines Nutzungsvertrages schaffen.


Wohnungseigentum:

Das Wohnungseigentum ist auch ein Miteigentum (Mindestanteil) mit einer ganz genauen Regelung über die Nutzung der einzelnen Teile der Liegenschaft.
Typischerweise kann z.B.: ein Wohnungseigentümer seine Wohnung alleine und exklusiv nutzen ohne die anderen Miteigentümer fragen zu müssen.
Das Wohnungseigentum besitzt eine eigene gesetzliche Grundlage mit dem Wohnungseigentumsgesetz.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben